Aktuelles

Weihnachtsspielen 2017

Der Musikverein wünscht Allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest´und einen guten Start ins Jahr 2018.

 

 

 

 

 

 

Weinfest 2017

 

 

 

 

 

Kirchliche Hochzeit Lena-Marie & Martin Volk

 

 

 

Wellendinger Jungmusiker absolvieren D-Lehrgänge mit Bravour

Unter Jungmusikern eine Woche lang musizieren – so verbrachten zehn Jugendliche des Musikvereins Wellendingen einen Teil der Pfingstferien und Sommerferien. Alle zehn nahmen an den D-Lehrgängen des Blasmusik-Kreisverbandes Rottweil-Tuttlingen in Spaichingen teil. Diese Lehrgänge bilden neben dem Unterricht am Instrument und der laufenden Orchesterarbeit in der Vorgruppe und Jugendkapelle einen wichtigen Baustein in der Ausbildung der jungen Musiker. Sie tragen zur Erweiterung der Theoriekenntnisse und Gehörbildung sowie zur Verbesserung der spielerischen Fähigkeiten beim Einstudieren der Vortragsstücke bei. Abschluss jeden Lehrgangs bilden eine schriftliche und eine praktische Prüfung. Zur Vorbereitung haben die Jungmusiker durch den Musikverein Wellendingen Theorieunterricht erhalten und übten mit ihren Instrumentallehrern Stücke aus der Literaturliste des Blasmusik-Kreisverbandes ein.

In den Pfingstferien stellte sich Lisa Grießer am Horn der Herausforderung des D2-Lehrgangs. Carola Junker an der Klarinette absolvierte den D3-Lehrgang in den Sommerferien. Weitere acht Jugendliche nahmen am D1-Lehrgang in den Sommerferien teil. Dies waren im Einzelnen: Linda Junker und Sophie Boutin an der Querflöte, Selina Leibold an der Klarinette, Luca Häsler, Elias Rieble und Sandro Bühler an der Trompete, Leon Bettinger am Tenorhorn und Julian Huber am Schlagzeug. Der Musikverein Wellendingen freut sich, dass so viele Jungmusiker mit sehr erfolgreichen Ergebnissen die Prüfungen bestanden haben. Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen weiterhin viel Spaß beim Musizieren.

v.l.n.r. Julian Huber, Leon Bettinger, Sandro Bühler, Luca Häsler, Elias Rieble, Selina Leibold, Linda Junker und Sophie Boutin

 

 

Carola Junker absolvierte den D3-Lehrgang

 

 

 

 

Kirchliche Hochzeit Anne und Oliver Wagner

Sommerfest 2017

 

 

 

 

Jungmusiker aus Wellendingen verbringen Badetag im Badkap

In diesem Jahr traf das Sprichwort „ins Wasser gefallen“ auf ganz andere Art und Weise auf den geplanten Ausflug der Jugendkapelle Wellendingen und Wilflingen zu. Geplant war eine Kanufahrt auf der Donau. Aufgrund der Trockenheit in den vergangenen Tagen hatte die Donau jedoch einen zu niedrigen Wasserstand.

Dennoch verbrachten die Jungmusiker der Jugendkapelle Wellendingen und Wilflingen am Samstag, den 24.06.2017 einen ganzen Tag im Wasser. Als Alternativprogramm zur Kanutour fuhren die Jungmusiker ins Schwimmbad Badkap bei Albstadt. Die anfängliche Enttäuschung, dass die Kanufahrt ins Wasser gefallen ist, verflog schnell. Die Jugendlichen hatten großen Spaß im Wellenbad, beim Wasserball spielen und im Relaxbecken. Das Highlight war jedoch das Rutschenhaus vom Badkap, in welchem die Jungmusiker um die Wette rutschten. In der Wildwasserrutsche kamen alle voll auf ihre Kosten und zogen sich einige blaue Flecken zu.

Ausgehungert vom Badespaß im Badkap machten sich die Jungmusiker anschließend auf den Rückweg nach Wellendingen, um dort noch gemeinsam Pizza zu essen. An einem herrlichen Platz in der Sonne ließen die Jugendlichen den Tag bei Pizza und kühlen Getränken ausklingen.